Pharmaökonomie

Die Pharmaökonomie stellt einen Teilbereich der Gesundheitsökonomie dar, wobei der Schwerpunkt auf der Betrachtung der Akteure des Pharmasektors liegt.

Das Institut für Pharmaökonomische Forschung (IPF) analysiert verschiedene Themenbereiche der Pharmaökonomie, wie Arzneimittelpreise im internationalen Vergleich, staatliche Regulierungsmechanismen im pharmazeutischen Sektor, Arzneimittelausgaben, Arzneimittelverbrauch, Arzneimitteldistribution sowie die wirtschaftlichen Bedeutung der Pharmabranche.

Das IPF bietet folgendes Portfolio im Bereich Pharmaökonomie:

  • Wirtschaftliche Analyse von Akteuren des Pharmasektors
  • Preisvergleiche von Arzneimittel
  • Nationale Regulierungen innerhalb des Pharmasektors
  • Arzneimittelausgaben
  • Arzneimittelverbrauch
  • Arzneimitteldistribution
  • Analysen des Pharmasektors als Wirtschaftsfaktor